Die Welt zu Gast auf der Gartenschau (Fest der Kulturen)

Vitaliy Lyubezhanin // Unsplash

Am Samstag, 17. Juni 2023 findet das Fest der Kulturen auf der Gartenschau statt.

Repräsentanten verschiedener Nationen geben den Besuchern der Gartenschau am Samstag, 17. Juni 2023, ab 12.30 Uhr einen Einblick in ihre Kultur. Um 20 Uhr präsentieren der ukrainische Künstler Felix Shinder und Band einen musikalischen Leckerbissen: Mit ihrem Mix aus Klezmer-Musik und „Ganoven-Liedern“ begeistern sie das Publikum.
Die Besucher können an diesem Tag kulinarische Leckereien aus Arabien, Eritrea, dem Iran, dem Jemen, Portugal, den USA und der Türkei probieren. Infostände und Aktionen geben einen Einblick in verschiedene Kulturen, ebenso wie ein multikulturelles Bühnenprogramm.

Freilichtbühne

12.30-17.30 Uhr

Musikgruppe „Diar“

Iranische Gemeinde Kaiserslautern

V. Gerasimov + Mennoniten-Kinderchor
Folklore-Tanzgruppe
Chor „Gute Laune“
Moderator
Eritreische Volkstänze
Portugiesische Volkstänze der Gruppe „Rancho“ Folclórico“
Tanzgruppe „Edelweiß“ – Landmannschaft der Deutschen aus Russland
Folkloretänze der Jemenitischen Gemeinde
17.40 Uhr Open Stage
Im Anschluss Djembé Africa Trommel-Show
20.00 Uhr

Felix Shinder

Der ukrainische Künstler und seine Band spielen einen Mix aus Klezmer-Musik und „Ganoven-Liedern“

Auch für die Unterhaltung der Kleinsten ist gesorgt: Ab 13 Uhr bietet die Flausenfabrik Spielstationen zum Ausprobieren und Experimentieren an. Der Senegalese Max Bousso gibt einen Trommelworkshop und das Labadu Theater präsentiert „Die schöne Helena“.

Fest der Kulturen
– 17. Juni 2023, ab 12.30 Uhr, Verkauf an den Ständen bis 18.00 Uhr

Felix Shinder: Der gebürtige Ukrainer Felix Shinder lebt in Paris. Gemeinsam mit seinen Musikern präsentiert
er einen Mix aus Klezmermusik und bekannten „Ganoven-Liedern“ aus ihrer Heimatstadt
Odessa. Die multikulturelle Hafenstadt war schon lange Zeit eine Quelle der Inspiration
für Musiker, Filmemacher und Künstler aller Art. Mit tradierten und eigenen Songs,
sowie Klezmer-Melodien aus ganz Osteuropa spielen sich der charmante Sänger und seine
temperamentvollen Musiker in die Herzen des Publikums. Die Stimmung bei ihren Konzerten
ist einzigartig – in der Luft liegt neben einem Hauch von Nostalgie auch der typische
zeitlose jüdische Humor der ukrainischen Schwarzmeerküste.

Musikgruppe Diar: Wo worte fehlen, spricht die Musik
Und Die Musikgruppe Diar spricht mit persische Musik zu den Gästen.

« alle Veranstaltungen