Aktuelles

28. April 2022

Freiwillige Helfer gesucht!

Die Lebenshilfe Westpfalz baut derzeit ein Hilfsangebot für ukrainische Flüchtlinge auf.

Neben vorübergehenden Unterkünften, Hilfe bei Behördengängen und Beratungsangeboten möchten wir vor allem für Kinder ein Freizeit- und Betreuungsprogramm anbieten.
Hierfür suchen wir noch dringend helfende Hände in den verschiedensten Bereichen:

Betreuen & Begleiten:
Informationen weitergeben und Ukrainer bei Behördengängen / Arztbesuchen begleiten

Übersetzen & Unterrichten: Idealerweise sprichst Du Ukrainisch/Russisch oder Englisch und kannst übersetzen oder den Ankommenden die deutsche Sprache näherbringen.

Versorgen & Helfen: Helfen, da wo es gerade nötig ist. Essensausgabe, Grundversorgung sicherstellen, etc.

Organisieren & Planen: Ausflüge und Freizeitaktivitäten planen, kurzfristig benötigte Hilfen organisieren, Absprache mit anderen Trägern, etc.

Kreativ Sein & Gestalten: Basteln, Sport, spielen, musizieren, Theatergruppe, etc.

Idealerweise sprichst Du Ukrainisch/Russisch oder Englisch. Wichtig ist vor allem, dass Du Interesse an anderen Menschen und verschiedenen Kulturen, Offenheit, Verlässlichkeit und Freundlichkeit mitbringst.

Der zeitliche Umfang Deiner Hilfe kann frei gewählt werden.

Wenn Du mithelfen möchtest, melde Dich bitte unter:
Ukrainehilfe@lebenshilfe-kl.de
Telefon: 0151 120 1 999 4

Sei gemeinsam mit uns solidarisch für Menschen auf der Flucht!


4. April 2022

Ein Lego-Blumenstrauß zur Saisoneröffnung!

Zur Saisoneröffnung am Freitag, 1. April 2022 , begrüßte Walfried Weber, Präsident der Lebenshilfe gemeinsam mit Prof. Hanns Stefan Wüst (TU Kaiserslautern) unsere erste Besucherin Waltraud Michl und überreichten ihr einen Blumenstrauß aus Lego.
Walfried Weber freut sich, dass der Inklusionsbetrieb Gartenschau bei dem 40 Prozent der Mitarbeiter eine Beeinträchtigung haben, in seine 15. Saison startet.
Prof. Hanns Stefan Wüst erinnert sich noch sehr genau an die Anfänge der Gartenschau, die als Landesgartenschau im Jahr 2000 startete. Als Teil des Projektteams hatten er und sein Team damals nur zwei Jahre Zeit, das Gelände und die Stadt darauf vorzubereiten. Mit 1.000.000 Besucher begann der Erfolgskurs der Landesgartenschau, die sich in den Folgejahren als Gartenschau und seit 2008 als Inklusionsbetrieb der Lebenshilfe Westpfalz in den letzten 22 Jahren stetig weiter entwickelt hat.


1. April 2022

3. April 2022: Straßentheater und Stelzentänze

Zum Saisonauftakt der Gartenschau präsentieren am 03. April 2022 um 13 und 16 Uhr die Straßentheater Kompagnien Foolpool und ZEBRA Stelzentheater eine Mischung aus virtuosen und dynamischen Stelzentänzen und frecher Street-Comedy mit Hochrad, Jonglage, Feuer und flotten Sprüchen.


1. April 2022

Sandskulpturen Workshops erst ab 4.4.

Aufgrund des regnerischen Wetters starten unsere Sandskulpturen Workshops erst am Montag, 4.4.2022. Die Teilnahme ist kostenlos, um telefonische Anmeldung wird gebeten: 0631 – 71 0070


30. März 2022

1.4. bis 20.4: Sandskulpturen-Workshops

Wir starten direkt mit einer tollen Aktion in die Saison! Von 1. April bis 31. Mai 2022 gibt es auf unserem Gelände wieder beeindruckende Sandskulpturen zu bestaunen. Von 1. April bis 20. April 2022 finden täglich zwischen 13 und 15 Uhr Sandworkshops statt, bei denen die Künstler Interessierte in die Welt der Sandkunst einführen. Im Rahmen des Workshops lernen die Teilnehmer das Prinzip des Sandverdichtens und des Sandcarvens in spielerischer Form. Die Teilnahme ist kostenlos, um telefonische Anmeldung wird gebeten: 0631 – 71 0070


7. März 2022

Vorverkauf ab 25. März 2022

Unsere Gartenschau öffnet am 1. April 2022! Saisonkarten können bereits jetzt in unserem Gartenschau-Laden vor Ort erworben werden. Wir sind täglich von 10 – 18 Uhr für Euch da! Der Gartenschau-Laden befindet sich am Haupteingang der Gartenschau, Lauterstaße 51.